NACHRICHTEN
VR

Sind LED-Leuchten schädlich für die Augen? Ich LEDRHYTHMUS

August 01, 2023


LEDs haben die Welt verändert. Sie sind kostengünstig und umweltfreundlich und sorgen gleichzeitig für besseres Licht über einen längeren Zeitraum. Die technischen und wirtschaftlichen Vorteile von LEDs sind unbestreitbar, aber warum sind LED-Leuchten schädlich für die Augen?


Was sind LED-Leuchten?


LED-Licht ist ein hocheffizientes Beleuchtungsprodukt, auch bekannt als Leuchtdiode, das Licht durch die elektronische Rekombination von Halbleitermaterialien erzeugt. Daher wird es häufig in Beleuchtungs-, Display- und anderen optoelektronischen Anwendungen verwendet, einschließlich unserer Smartphones. Im Vergleich zu herkömmlichen Glüh- und Leuchtstofflampen weisen LED-Lampen eine höhere Energieeffizienz, eine längere Lebensdauer und einen geringeren Energieverbrauch auf.



Wie wirken sich LED-Leuchten auf die Augen aus?


Eine längere Einwirkung von starkem Licht, einschließlich LED-Lichtern, kann zu Beschwerden oder Ermüdung der Augen führen. Einer der Hauptfaktoren ist das Vorhandensein von blauem Licht. Der blaue Lichtanteil bei LED-Leuchten ist relativ hoch, insbesondere bei weißen LEDs mit hoher Helligkeit, die eine gewisse Photoreaktion auf die Netzhaut haben können. Die Verwendung von hochintensiven LED-Lichtquellen wie Smartphones, Tablets und Computerbildschirmen in der Nacht kann unseren Schlaf beeinträchtigen.

Die Daten: Laut dem National Eye Institute kann eine längere Exposition gegenüber hochintensiven Bildschirmen und LED-Lichtern, insbesondere kurz vor dem Schlafengehen, zu Augenermüdung und Trockenheit führen.



Was ist Blu-ray?


Da blaues Licht Teil des sichtbaren Spektrums mit kürzerer Wellenlänge und höherer Energie ist, ist blaues Licht die direkte Ursache für Augenschäden im täglichen Leben. Der blaue Lichtanteil ist bei LED-Leuchten relativ hoch, insbesondere bei weißen LEDs mit hoher Helligkeit. Blaues Licht hilft also bei der Wachsamkeit und Konzentration während des Tages, aber zu viel blaues Licht kann möglicherweise Auswirkungen auf die Augen haben. Die meisten unserer Geräte verwenden blaue LEDs, darunter Smartphones, Fernseher und Tablets

Die Daten: Laut einer Studie kann eine längere Einwirkung von blauem Licht von elektronischen Geräten das Risiko von Augenermüdung, Trockenheit und Sehbeschwerden erhöhen


Zusammenfassung: LED-Leuchten selbst schädigen die Augen nicht direkt, aber eine längere Einwirkung von starkem Licht kann zu einer Ermüdung der Augen führen. Blaues Licht ist ein Bestandteil von LED-Leuchten, und zu viel blaues Licht kann die Schlafqualität beeinträchtigen. Daher empfiehlt sich der sinnvolle Einsatz von LED-Lampen.



Wo liegen die Vorteile von LEDRHYTHM LED-Lampen?


Zunächst einmal verstehen wir, dass das blaue Licht in LEDs schädlich für unsere Augen ist. Deshalb nutzt die Lichtquelle der Lampen bei der Entwicklung von LEDRHYTHM-Lampen eine Low-Blue-Light-Verarbeitungstechnologie, die die Emission von blauem Licht von LEDs wirksam reduzieren kann , und unsere Lampen sind mit einstellbarer Leistung ausgestattet. Die Technologie zur Anpassung der Farbtemperatur ermöglicht es Ihnen, bei der Verwendung Energie zu sparen und gleichzeitig zu helles Licht zu vermeiden, das die Arbeitseffizienz beeinträchtigt, und reduziert außerdem wirksam die durch blaues LED-Licht verursachten Augenschäden.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Português
日本語
italiano
français
Español
Deutsch
العربية
Nederlands
русский
Aktuelle Sprache:Deutsch